Wirtschaftsmathematik

STUDIENINTERESSIERTE

Was ist Wirtschaftsmathematik?

Die Wirtschaftsmathematik befasst sich mit mathematischen Algorithmen und der Anwendung mathematischer Sätze (u.Ä.) auf volkswirtschaftliche und betriebswirtschaftliche Belangen und der Lösung von komplexen mathematischen Problemen.

Wie ist das Studium aufgebaut?

In den ersten zwei Semestern werden Euch die mathematischen Grundlagen, das mathematische Denken und die Grundlagen der Volks- und Betriebswirtschaftslehre beigebracht. Im dritten Semester könnt Ihr dann Euren Schwerpunkt in Betriebswirtschaftslehre oder Volkswirtschaftslehre wählen. Neben vielen verschiedenen mathematischen Gebieten werdet Ihr auch Grundlagen im Programmieren kennenlernen.
Weitere Informationen findet ihr hier.

Was macht Wirtschaftsmathematik speziell in Mannheim aus?

Die Uni Mannheim hat einen sehr guten Ruf. Zu den meisten Vorlesungen gibt es Tutorien in denen Ihr falls Fragen bestehen diese stellen könnt. So könnt Ihr selbstständig arbeiten, habt aber auch immer einen Ansprechpartner für Probleme.

Welche Voraussetzungen sollte ich mitbringen?

Ihr solltet Spaß an mathematischem und logischem Denken haben und Lust haben etwas neues zu Lernen. Vorkenntnisse braucht Ihr keine aber es schadet nicht das griechische Alphabet zu können 😉

Was müsst Ihr tun um zugelassen zu werden?

Um für das Studium zugelassen zu werden müsst Ihr die Zugangsvoraussetzungen erfüllen. Es ist nicht möglich, eine verbindliche Aussage zu treffen welche Noten man braucht um zugelassen zu werden. In der Regel hat man auch mit einem mittelmäßigen Abi recht gut Chancen. Die Bewerbungszeitraum ist von 15. Mai – 15. Juli und es wird ein Semesterbeitrag in Höhe von insgesamt 139,35 Euro erhoben.

Was wird mir neben dem Studium in Mannheim geboten

An der Uni gibt es vielfältige studentische Initiativen mit sozialer, politischer, internationaler oder betriebswirtschaftlicher Ausrichtung. Einen Überblick findet ihr hier. Außerdem habt ihr eine breite Auswahl an meist kostenlosen Sportkursen und bezahlbaren Sprachkursen. Wir freuen uns natürlich auch sehr, wenn ihr die FIM (Fachschaft) unterstützt. Berühmt sind auch unsere wöchentlichen Schneckenhofpartys. Diese Studentenpartys werden von den Fachbereichen (also auch von uns) organisiert und finden im Sommer mit bis zu 3000 Gästen im Schloss auf dem Unigelände statt. Es gibt auch Zahlreiche weitere Angeboten der Uni Kontakte zu Unternehmen zu knüpfen wie die Career fair oder auch Firmenvorträge. Neben all dem ist der Mannheimer Tag- und Nachtleben auch sehr beachtlich und bietet Euch die verschiedensten Bars, Clubs, Cafés und Restaurants,aber auch Parks, Grünflächen, Museen und viele andere Unternehmungen an.

Kann man für ein Semester ins Ausland gehen?

Es besteht die häufig genutzte Möglichkeit ein Auslandssemester zu absolvieren, einen Überblick über unsere Partner Universitäten findet ihr hier.

Wann beginnen die Vorlesungen & Prüfungen?

Die Universität stellt euch einen Zeitplan zur Verfügung. Fast alle Prüfungen werden innerhalb der Prüfungszeit angeboten. Jede Prüfung wird zum Haupttermin und zum Nachtermin angeboten. Man darf sich frei entscheiden, welchen Termin man wahrnehmen möchte.

Weitere Fragen?

Kein Problem! Schreibt einfach an fim@fim.uni-mannheim.de. 🙂