FAQ

Wann geht's los?

Der erste Vorlesungstag im Herbst-Wintersemester (HWS) 2017 ist der 4. September 2017. Der erste Vorlesungstag im Frühjahrs-Sommersemester (FSS) 2018 ist der 12. Februar 2018.

An wen kann ich mich mit Fragen wenden?

Erste Ansprechpartner ist natürlich immer die Fachschaft (für eigentlich alles, insbesondere aber fachliche Fragen zu Stundenplan, Tutorienanmeldung u.ä.). Wenn wir euch tatsächlich nicht helfen können (oder dürfen) verweisen wir euch natürlich an die zuständigen Stellen weiter. Wenn ihr bei uns niemanden erreicht, wären die Fachstudienberater, die Studienbüros, oder bei allgemeinen Fragen auch der AStA ansprechbar.

Wie bekomme ich meinen Stundenplan?

Entweder von uns, in den Einführungsveranstaltungen, oder auf den entsprechenden Seiten der Fakultät. Studierende des Masterstudiengangs Wirtschaftsinformatik müssen sich ihren Stundenplan mithilfe des Modulhandbuchs und des Portals selbst zusammenstellen. Bei Fragen und Problemen hierbei helfen wir natürlich gerne.

Was ist die "ecUM"?

Die ecUM ist euer Studentenausweis, Semesterticket und Zahlungsmittel für die Einrichtungen des Studentenwerks: die Mensa, die Cafés und die Waschmaschinen der Wohnheime. Im Herbstwintersemester werdet ihr diese Karte im Laufe eurer zwei Einführungswochen besorgen; wenn ihr bei unserer Tigerrallye mitmacht (und das solltet ihr auf jeden Fall tun), kommt ihr automatisch an der Kartenausgabestelle vorbei.

Wo bekomme ich den Studentenausweis / die ecUM?

Die ecUM bekommt Ihr im Info-Center der Universität, im Ostflügel des Schlosses.

Wo bekomme ich das Semesterticket?

Entweder an einem der ecUM-Terminals, das Ticket wird dann auf die ecUM aufgedruckt, oder an einem Fahrkartenschalter, z.B. am Bahnhof. Das Semesterticket kostet 150 Euro und gilt immer ein Semester lang, also vom 1. August bis zum 31. Januar. Mehr dazu findet Ihr beim Mannheimer ÖPNV-Betreiber VRN. Ihr könnt das Ticket ein Semester lang umsonst bekommen, wenn ihr Mannheim als euren Erstwohnsitz anmeldet!

Wo kommt man an der Uni ins Internet?

  • WLAN: An der Uni seid Ihr praktisch überall in WLAN-Reichweite. Die offiziellen Netze heißen „Adonis“ (WPA2 Enterprise), „eduroam“ (WPA2 Enterprise) und „Doniluma“ (unverschlüsseltes WLAN mit VPN-Verschlüsselung). Auf 5GHz senden zusätzlich „Adonis_Speed“ und „Doniluma_Speed“. Für eine Verbindung ins Internet müsst Ihr Benutzernamen und Passwort Eures Accounts beim Rechenzentrum kennen. Für eine Verbindung über „Doniluma“ braucht ihr zusätzlich einen VPN-Client. Die Uni benutzt hierzu „Cisco AnyConnect“. Unter Mac OS und Windows empfiehlt sich der Cisco-eigene Client, unter Linux ist „openconnect“ die komfortablere Wahl. Mehr dazu auf den Seiten des Rechenzentrums. Es besteht auch die Möglichkeit, über einen HTTP-Proxy (www-cache.uni-mannheim.de:3128) an Webseiten zu gelangen. Hierzu braucht Ihr ebenfalls Benutzernamen und Kennwort des Rechenzentrums.
  • Per Kabel: Im EO, im Ostflügel, in den Bibliotheken und möglicherweise noch anderswo findet ihr sogenannte „NetPoints“, an denen Ihr euch per Netzwerkkabel ins Doniluma-Netz einbinden könnt. Ins Internet kommt Ihr wie auch im WLAN per VPN oder Proxy.
  • In einem der Computerpools: Der BWL-Pool befindet sich in L7, zum Login braucht man Benutzernamen und Passwort des Rechenzentrums. Der PI-Pool ist im Untergeschoss des A5 Teil C, hier bekommt man einen eigenen Account, der direkt vor Ort erstellt wird.

Eure Rechenzentrumskennung habt ihr mit den Einschreibeunterlagen bekommen. Der Benutzername ist bis zu acht Zeichen lang und beinhaltet Teile eures Vor- und Nachnamens, das Initialpasswort ist zufällig generiert und sollte nach dem ersten Login geändert werden.

Wo kann man in Mannheim Essen gehen/Kaffee trinken?

  • Studentenwerk
    • Die Mensa hat von 11:30 bis 14:15 geöffnet, man zahlt (ohne Getränk) meist 2,80€ bis 4,00€.
    • Von 17 bis 19 Uhr gibts im „EO“ für 2,80€ Abendessen.
  • Quadrate
    • in Uni-Nähe um den Schillerplatz (hinter A3)
    • Fressgasse und Planken
    • Marktplatz
    • Richtung Bahnhof (L15)

Was ist in Mannheim abends los?

Donnerstags ist im Semester eigentlich immer Uniparty (Katakomben oder Schneckenhof), übers Wochenende sind in Mannheim, Ludwigshafen und Heidelberg immer wieder interessante Veranstaltungen, Konzerte und Parties. Veranstaltungen findet man z.B. bei Meier-Online oder Schneckenhof.de. Gerade montags und dienstags locken außerdem die Bars und Restaurants mit speziellen Angeboten wie Cocktail-Double-Time oder all-you-can-eat Buffets. Diese wechselnden Angebote kann man auf den jeweiligen Homepages aktuell nachlesen.